Ihre private Personal- und Arbeitsvermittlung im Norden

FAQ Bewerber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Wer kann sich bei P&S Jobservice bewerben?
Wie kann ich mich bei P&S Jobservice bewerben?
Was passiert, nachdem ich mich bei P&S Jobservice beworben habe?
Kann ich auch initiativ persönlich bei P&S Jobservice vorbei kommen?
Wozu dient das Gespräch bei P&S Jobservice?
Was passiert nach dem Gespräch bei P&S Jobservice?
Werde ich bei P&S Jobservice angestellt?
Mit welchen Firmen steht P&S Jobservice in Kontakt?
Können Sie mir als Bewerber vorab sagen, für welches Unternehmen Sie suchen?
Bekommt jedes Unternehmen, dass Personal anfragt, Bewerberdaten übermittelt?
Was kostet mich die Vermittlung?
Was passiert, wenn ich einen Job ablehne?
Muss ich mich beim Arbeitgeber noch einmal direkt vorstellen?
Ich habe noch offene Fragen!


» Wer kann sich bei P&S Jobservice bewerben?

Wir können generell allen interessierten Bewerbern bei einer Vermittlung weiterhelfen. Egal ob Sie auf der Suche nach einer Anstellung sind, oder sich beruflich durch einen Wechsel verändern, oder weiterentwickeln wollen. Wichtig sind für uns eine fundierte Ausbildung, oder ein abgeschlossenes Studium und Ihr Einsatzwille und Engagement eine neue berufliche Herausforderung anzugehen.

» Wie kann ich mich bei P&S Jobservice bewerben?
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie vorzugsweise über das Bewerberformular auf unserer Homepage, oder als E-Mail mit entsprechenden Anhängen (pdf, Office-Format).  Sollten Sie uns eine schriftliche Bewerbung senden wollen, so legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Wir bitten um Ihr Verständnis.

» Was passiert, nachdem ich mich bei P&S Jobservice beworben habe?
Für einen Erstkontakt werden wir uns per E-Mail, oder Telefon mit Ihnen in Verbindung setzen, erste Fragen erörtern und gegebenenfalls einen persönlichen Vorstellungstermin mit Ihnen vereinbaren. Eventuell fehlende Unterlagen sollten Sie spätestens zu diesem Termin bereithalten.

» Kann ich auch initiativ persönlich bei P&S Jobservice vorbei kommen?

Bitte vereinbaren Sie vorab immer telefonisch, oder per E-Mail einen Gesprächstermin. Nur so können wir uns für jeden Bewerber ausreichend Zeit nehmen und gezielt auf die persönliche Vermittlung eingehen.

» Wozu dient das Gespräch bei P&S Jobservice?
Wir sprechen mit Ihnen über Ihre beruflichen und persönlichen Ziele, gehen noch einmal gemeinsam auf Ihre bisherigen beruflichen Stationen und Ihre fachlichen Qualifikationen ein. Wir gleichen diese mit Ihrer gezielten Bewerbung, oder/und den vorliegenden Stellenanforderungsprofilen ab und beantworten Ihre Fragen zu einzelnen Positionen.

» Was passiert nach dem Gespräch bei P&S Jobservice?
Durch unser Netzwerk stehen wir im unmittelbaren Kontakt mit einer Vielzahl an ausgewählten Unternehmen und deren Entscheidungsträgern. Diesen stellen wir dann ganz gezielt Ihr Bewerberprofil vor und „machen Sie bekannt“. Bei der Erstaufnahme erhalten die Arbeitgeber ein anonymisiertes Bewerberprofil von Ihnen. Bei Interesse an Ihrer Person übermitteln wir Ihre vollständige Bewerbung, natürlich nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

» Werde ich bei P&S Jobservice angestellt?

Nein. Wir vermitteln Sie ausschließlich in ein festes Arbeitsverhältnis in Voll- oder Teilzeit. Wir betreiben keine Arbeitnehmerüberlassung bzw. Zeitarbeit. Ihren Arbeitsvertrag schließen Sie ausschließlich mit dem suchenden Unternehmen, d.h. mit Ihrem neuen Arbeitgeber.

» Mit welchen Firmen steht P&S Jobservice in Kontakt?
Mit ganz unterschiedlichen Arbeitgebern aus allen Bereichen der Wirtschaft. In jedem Falle haben wir die Unternehmen an die wir Personal vermitteln im Vorfeld für Sie bereits kennen gelernt. Wir stehen für Transparenz sowohl für den Arbeitgeber, als auch den Arbeitnehmer.

» Können Sie mir als Bewerber vorab sagen, für welches Unternehmen Sie suchen?

Nein, wir können Ihnen unseren Auftraggeber zunächst nicht bekannt geben. Spätestens wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch bei uns sind, bzw. wir Ihre Person dem Unternehmen vorstellen wollen, werden wir Ihnen selbstverständlich mitteilen, um welches Unternehmen es sich handelt.

» Bekommt jedes Unternehmen, das Personal anfragt, Bewerberdaten übermittelt?
Nein, Personalvermittlung ist Vertrauenssache. Wenn ein  neues Unternehmen eine Personalanfrage an uns stellt, nehmen wir uns Zeit das Unternehmen kennen zu lernen. Wir klären den genauen Personalbedarf, sowie die Bewerberanforderungen und die Konditionen der vakanten Stellen.

» Was kostet mich die Vermittlung?
Wir vermitteln Bewerber in der Regel auf Grundlage einer Personalanforderung von Unternehmen und daher für Bewerber kostenfrei.

Arbeitsuchende Bewerber können jedoch selbst aktiv werden und haben die Möglichkeit uns über einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Arbeitsagentur, des Jobcenters, oder der Kommune mit Ihrer Vermittlung zu beauftragen. Auch diese Vermittlung ist für die Bewerber kostenfrei. Informationen zum AVGS finden Sie im Link „Vermittlungsgutschein“

Bewerber für die Beides nicht zutreffend ist, können uns auf Wunsch im Rahmen eines privaten Vermittlungsvertrages mit der Arbeitsplatzsuche beauftragen. Die Vermittlungsprovision ist abhängig von der Qualifikation und den Rahmenbedingungen der zu vermittelnden Anstellung.
Wir informieren und beraten Sie gern.

» Was passiert, wenn ich einen Job ablehne?
Nichts! Wenn Sie eine Stellenausschreibung nicht interessiert, begründen Sie es kurz und helfen Sie uns Ihre Wünsche noch besser berücksichtigen können.

» Muss ich mich beim Arbeitgeber noch einmal direkt vorstellen?
Ja! Der Arbeitgeber möchte Sie persönlich kennen lernen und Sie sind bestimmt auch schon ganz gespannt auf Ihren potentiellen neuen Arbeitsplatz. Vorstellungstermine werden jedoch in jedem Falle vorher mit Ihnen abgesprochen. Uns ist wichtig, dass Sie zum Zeitpunkt des Vorstellungsgespräches auch ausreichend Zeit haben.

» Ich habe noch offene Fragen!

Rufen Sie uns einfach an! Wir beraten Sie gerne.

Comments are closed.